noch-ein-babywunsch

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  






http://myblog.de/noch-ein-babywunsch

Gratis bloggen bei
myblog.de



Doofes Gefühl ...

... und ich kann nicht einordnen, ob es nur paranoid ist oder eine Vorahnung - was ich nicht hoffe!

Zwischenzeitlich kommen mir bei Silas Ängste hoch, dass mit ihm etwas nicht stimmt. Irgendeine Behinderung oder sowas, die erst später festgestellt werden kann. Es kann natürlich von der Belastung kommen - solche Ängste kenne ich von mir eigentlich nicht. Aber das ist auch ein Grund warum ich mir denke, vielleicht hast Du das im Gefühl.

Ich meine ja, dass dieses blass werden und die blaue Verfärbung von Munddreieck und Augen immer schlimmer wird als besser und somit die harmlose 'Ausrede', dass es Anpassungsschwierigkeiten sind nicht gilt. Andererseits fällt es mir erst wieder extrem auf, seitdem die Kardiologin beim letzten Termin so dämlich schwammige Aussagen gemacht hat und es ist auch tagesformabhängig. Es ist aber definitiv keine Einbildung - es haben schon mehrere Leute beobachten können.

Jetzt kann er den Kopf noch sowas von überhaupt nicht heben. Das ist ja völlig harmlos grundsätzlich - weiß ich ...  ich war selber damit bei der Krankengymnastik, Janina auch, Kevin auch ... also eigentlich echt kein Ding. Nur meine ich, dass er das Drehen des Kopfes auf dem Bauch bei der U3 schon ganz gut drauf hatte und selbst das ist jetzt sehr schleppend. Wenn ich ihn auf den Bauch lege (was ich bis vor ner Woche noch nicht getan hatte und somit selber geschlampt), dann hebt er gaaaaaaaanz minimalst den Kopf vielleicht 1 oder 2 Mal. Eben hatte ich ihn dann etwas länger auf dem Bauch und saß daneben und er motzte nicht und drehte den Kopf auch mal zu seiner Nicht-Lieblingsseite und ließ ihn dort tatsächlich kurz liegen. Wenn ich ihn sonst auf diese Seite drehe, hat er ihn schnell weggedreht ... allerdings nur bis zur Mitte also so, dass er auf dem Gesicht liegt. Das drehen auf die andere Seite war auch wieder sehr schleppend. Als ich ihn dann hoch nehme, weil er dann doch motzte, fand ich, dass er diese Blaufärbung hatte und auch noch auf der Stirnmitte. Das ist mir vorher noch nicht aufgefallen. Allerdings lag er auch noch nicht so lange auf dem Bauch.

Ich hoffe jetzt, dass es die Lichtverhältnisse waren ... aber etwas unsicher bin ich schon .... zumal wir den nächsten Kardiologentermin erst im August haben.

Vielleicht versuche ich nächste Woche doch nochmal nen Termin in der Uni zu kriegen noch vorm Urlaub. Das hatte unsere KiÄ empfohlen, um es nochmal aus nem anderen Fach-Mund zu hören. Wir können ihn ja jetzt schlecht aus Angst bis August nicht auf den Bauch legen. Der Kopf hat nämlich mal wirklich sowas von garkeinen Halt - auch wenn er auf dem Arm ist.

3.7.09 21:20
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Janina (3.7.09 23:08)
*schluck* oi soweit hab ich gar nicht gedacht und möchte ich eigentlich auch nicht...glaub ich auch nicht...Denk mal wie lang das mit Finns Armen und Beinen gedauert hat... Mach Dich nicht jeck und aber hallo hopphopp inne Uni. Ruf morgen sofort für einen Termin für vor dem Urlaub an und lass ihn nochmal durchchecken, Du machst Dich sonst ja total verrückt Und ich mich jetzt auch Mann


Sonja (4.7.09 19:48)
Ja, mach nen Termin in der Uni, aber ich kanns (und wills) mir gar nicht vorstellen, dass da was nicht stimmt.
Ich denke, dass du momentan -verständlicherweise- übersensibel bist.
Lass es abklären.
Und du weißt, doch, dass Finni bei MaPa so gedrillt wurde, sonst hätte er den Kopf auch nicht halten können.
Und dass das in der momentanen Hitze sowieso noch anstrengender ist mit dem Kopf als sowieso schon für son Bäbi ist doch klar. Menno


Loretta (5.7.09 08:14)
Das mit dem blau werden würde mich auch sehr beunruhigen, muss ich zugeben.

Das mit dem Kopf war bei Noah auch schwierig, wir mussten es richtig üben das er seinen Dickschädel mal ETWAS oben hielt.

Ach man schade das wir heute nicht mit können dann hätte ich ihn mir mal angesehen ...

Versuche Dich zu beruhigen, auch wenn es schwer fällt, ich hatte bei Noah auch immer das Gefühl es stimmt was nicht weil er so ganz anders war als Simon. Noah hat auch EWIG gefäustelt, das haben wir dann mit Hilfe unserer Osteopathin hin bekommen.


Karen (6.7.09 12:32)
Klärs nochmal ab, Mirjam... das klingt schon heftig mit dem blau werden.... wie wärs, wenn du mal in die Uni gehst und ihn richtig durchchecken lässt?

Ich glaub da jetzt erstmal nicht dran... bei K. war das von Anfang an anders.
Und jetzt bei Fabian *seufz*... die Zeit wirds zeigen.

Blödes Gefühl, ich versteh dich *drück*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de